Viele Biokunststoffe werden aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und sind in den meisten Fällen biologisch abbaubar. So können sie nicht nur verbrannt oder recycelt, sondern auch als Kompost verwertet werden. Damit kann ein Kreislauf aus Nahrung, Rohstoff und Verwertung geschaffen werden.
Die Regelungen, ob Biokunststoff-Verpackungen von Haushalten zur Kompostierung in der Biotonne entsorgt werden dürfen, sind kommunal unterschiedlich und reichen von einem kompletten Verbot der Entsorgung als Biomüll bis zur Empfehlung, die Biotonne mit Abfallsäcken aus Biokunststoff auszukleiden.